Gerbrand Bakker liest „Der Umweg“

23. März 2013

Er nimmt keinen Umweg und kommt direkt aus Amsterdam zu uns ins Pankebuch!

Am 16. April um 20 Uhr liest der niederländische Autor Gerbrand Bakker aus seinem neuen Buch „Der Umweg“ (Suhrkamp). Der Abend wird von der Berliner Autorin Veronika Peters moderiert.

Gerbrand Bakker hat mit dem Roman „Oben ist es still“  bereits ein großes Publikum in Deutschland gefunden. Die beeindruckende Verfilmung aus den Niederlanden lief im Februar auf der Berlinale und kommt hoffentlich bald in die Kinos. Auch in den Büchern „Birnbäume blühen weiß“, „Tage im Juni“  und „Komische Vögel“ zeigt sich Bakker als meisterhafter Beobachter von Mensch und Natur.

Die ZEIT sagt „Bakker schreibt Romane von grandioser Tiefenschärfe.“

Wir freuen uns sehr auf diesen besonderen Abend und laden Sie herzlich ein!

Bitte reservieren Sie unter 030/484 79 013 oder info@pankebuch.de

Eintritt 7 €, im Vorverkauf 5 €

 

 

Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen

Am 23. April feiern wir gemeinsam mit dem Verein panke.info den Welttag des Buches! Entlang der Panke im Bürgerpark bauen wir Leseinseln und lesen vormittags und nachmittags Klein und Groß vor – Alle sind willkommen!

Am 7. Mai um 20 Uhr wird Katharina Kienholz, Lektorin beim Schweizer Verlag Martin Wallimann, die Reihe „Nordwärts lesen“ vorstellen. Diese Reihe widmet sich der skandinavischen Literatur, den größten Erfolg markierte die Neuübersetzung des norwegischen Klassikers „Die Vögel“ von Tarjei Vesaas. Der Autor wurde mehrfach als Kandidat für den Literaturnobelpreis gehandelt und sein Meisterwerk zählt zum Kanon der norwegischen Literatur.

Am 16. Mai um 20 Uhr „führt“ der Autor und Stadtführer Ralph Hoppe durch sein neues Buch „Pankow – Zwischen Idylle und Metropole“ (berlin edition im be.bra verlag) und am 22. Mai ab 19 Uhr unsere Gäste durch das abendliche Pankow.

… und zu Pfingsten, vom 18. bis 20. Mai, finden Sie unseren Büchertisch wieder bei JAZZ im Bürgerpark – wir sehen uns!

 

Herzlich willkommen!

Katrin Mirtschink und Petra Wenzel

 

 

Im Märzen der Bauer…

24. Februar 2013

 … wir spannen auch an und gehen im

März mit Büchertischen auf TOUR!

 

k

 12. März 2013 – 19 hFINNLAND-INSTITUT – Mikko Rimminen liest aus seinem Buch „Der Tag der roten Nase“ Nenäpäivä

Irma, Anfang 50, alleinstehend, ohne Job, wählt eine unkonventionelle Methode, um neue Freunde zu finden: Sie gibt sich als Mitarbeiterin eines Marktforschungsinstituts aus. Eine geniale Idee, die ihr zahlreiche Wohnungstüren öffnet. Allerdings sind Irmas Umgangsformen etwas eingerostet, ihre Fragen bisweilen irritierend unbestimmt und verblüffend privater Natur…

13. März 2013 – 19.30 h – DÄNISCHE BOTSCHAFT/FELLESHUS

 Jakob Vedelsby  liest aus seinem Buch „Gesetz des Menschlichen“ – ein packender Thriller um einen dänischen Diplomaten – Carl Bernstein, dänischer Diplomat, arbeitet für das Außenministerium in Kopenhagen. Ein Ort zynischer Machtpolitik, an dem Fehler unerbittlich und gnadenlos bestraft werden. Nach einem verheerenden Terroranschlag mitten im Zentrum Kopenhagens, bei dem auch seine Lebensgefährtin ums Leben kommt, wird er an die Botschaft in Athen versetzt…

15. März 2013 – 19 h –  NORDISCHER FILMKLUB/FELLESHUS – TAXI – NO 2011 (KOMPLETT)

18. März 2013 – 19 h ISLÄNDISCHE  BOTSCHAFT/FELLESHUS – Lesung – Þórarinn Eldjárn  „Im Blauturm

20. März 2013 – 19 h –  NORDISCHER FILMCLUB/FELLESHUS – Hella W.  – FIN 2011

 21. März 2013 – EQUAL PAY DAY   es gibt eine AKTION im Pankebuch – FRAUEN  herbei!

http://www.equalpayday.de/

Willkommen an ALLEN Orten und immer wieder auch im PANKEBUCH !
 
* vielleicht sehen wir uns ja auch in Leipzig auf der Buchmesse!
 
Herzlich
Ihre Katrin Mirtschink

 

 

Am 20. Februar 2013 wurde es bei uns „auburtinisch“…

24. Februar 2013

Auburtin+011 … denn der Verleger Peter Moses-Krause (Das Arsenal) entführte uns die Welt des Victor Auburtin, den Meister der “kleinen” deutschen Literatur der 20er Jahre des vorigen Jahrhunderts. Auburtin brillierte als Korrespondent und Feuilletonist in den wichtigen Blättern seiner Zeit, war ein Meister der Beobachtung und Darstellung des Kleinen und Nebensächlichen in liebevoll-ironischer Beschreibung. Vielen Dank – auf ein Wiedersehen!

Am 13. Februar 2013 las Frau Dr. Kathrin Reiher aus ihrem Buch…

24. Februar 2013

r

...  „Abschied vom Stern: Eine Frau auf den Spuren ihrer jüdischen Familie“ –  ein ganz besonderer Abend, die Autorin brachte die „berühmte“ Schichttorte mit, es war sehr verbunden!

Am 7. Februar 2013 waren die Schauspieler Gabriele Mewe und Jens-Peter Dierichs bei uns zu Gast…

24. Februar 2013

w

…und lasen  aus dem Roman “Wahr” der finnischen Autorin 

Riikka Pulkinnen.

Vielen Dank auch an Suvi Wartiovaara und Burkhart E. Poser vom Verein

“Das finnische Buch e.V.”   

 

Kennen Sie Victor Auburtin?

15. Februar 2013

Den Meister der „kleinen“ deutschen Literatur der 20er Jahre des vorigen Jahrhunderts? Auburtin brillierte als Korrespondent und Feuilletonist in den wichtigen Blättern seiner Zeit, war ein Meister der Beobachtung und Darstellung des Kleinen und Nebensächlichen in liebevoll-ironischer Beschreibung.

Im Berliner Verlag Das Arsenal erscheint das Werk dieses heute viel zu wenig bekannten Autors. Der Herausgeber und Verleger Peter Moses-Krause bringt uns Auburtin am 20. Februar nahe.

Seien Sie und seid Ihr herzlich willkommen zur Lesung unter anderem aus diesen Auburtin-Bänden:

Abenteuer mit Fräuleins und anderen Berlinern,

Durchschnitt durch Potsdam oder Lob der Langsamkeit,

Sand und Sachsen. Ein Sommerbüchlein von Ost-und Nordsee in Worten

 

Beginn 20 Uhr; Eintritt 7 €/ im Vorverkauf 5 €

T: 030/48479013 / info@pankebuch.de – wir bitten um Voranmeldung!

 

Und noch ein Ausblick auf´s Frühjahr:

Keine Tulpen aus Amsterdam … wir freuen uns sehr auf den niederländischen Autor Gerbrand Bakker, der am 16. April mit seinem wunderbaren Buch “Der Umweg” (Suhrkamp) bei uns zu Gast sein wird!

 

Herzlichst

Katrin Mirtschink

Pankebuch im Felleshus beim Filmclub des Kulturhus-Berlin und im Finnland-Institut

2. Februar 2013

 

5. März – 19 h – Felleshus/Nordische Botschaften

KON-TIKI – Dokumentarfilm (NO) 1950  – Filmclub – SPEZIAL

Gespräch mit Thor Heyerdahl jr. und Halfdan Tangen, beide KON-TIKI-Museum Oslo – anschließend Original-Dokumentation KON-TIKI von 1947

 

7. März 2013 – 19 h – Finnland-Institut, Georgenstr. 24 (1. OG), 10117 Berlin-Mitte

Outi Pakkanen erzählt über ihre Karriere als Schriftstellerin, über ihre Krimis und über den Tatort Helsinki. Außerdem werden Abschnitte von ihrer kürzlich ins Deutsche übersetzten Kurzgeschichte “Die Rache einer Frau” zu hören sein. Outi Pakkanen, geboren 1946, arbeitete über 25 Jahre lang in den Bereichen Marketing und Werbung, bevor sie hauptberuflich Schriftstellerin wurde. Sie ist bekannt für ihre Kriminalromane, die in Helsinki spielen und in denen die Grafikerin Anna Laine an der Aufklärung von Verbrechen arbeitet. Vier von ihren Romanen sind ins Deutsche übersetzt worden. Outi Pakkanen lebt in „Stadi“, wie die echten Helsinkier ihre Stadt nennen.

 

12. März 2013 – 19 h – Finnland-Institut, Georgenstr. 24 (1. OG), 10117 Berlin-Mitte

Mikko Rimminen, Der Tag der roten Nase – Nenäpäivä

Irma, Anfang 50, alleinstehend, ohne Job, wählt eine unkonventionelle Methode, um neue Freunde zu finden: Sie gibt sich als Mitarbeiterin eines Marktforschungsinstituts aus. Eine geniale Idee, die ihr zahlreiche Wohnungstüren öffnet. Allerdings sind Irmas Umgangsformen etwas eingerostet, ihre Fragen bisweilen irritierend unbestimmt und verblüffend privater Natur. Die Untersuchungsmethoden wirken fragwürdig, ihre Erklärungen lassen zu wünschen übrig. Als die Tochter eines alten Mannes sie der Erbschleicherei verdächtigt, gerät Irma in Bedrängnis und muss fürchten, entlarvt zu werden. Dass sie mittlerweile in dem Gewohnheitstrinker Virtanen einen verlässlichen Freund gefunden hat, erweist sich in dieser Situation als sehr hilfreich…

Mikko Rimminen, geboren 1975, hatte zwei Gedichtbände sowie einen Band mit Kurzprosa veröffentlicht, bevor er seinen literarischen Durchbruch mit dem auch ins Deutsche übersetztenTütenbierroman erlebte. Für seinen dritten Roman Der Tag der roten Nase erhielt er 2010 den Finlandia-Preis, einen der bedeutendsten finnischen Literaturpreise.

 

13. März – 19 h – Felleshus/Nordische Botschaften 

Lesung mit Jakob Vedelsby – „Gesetz des Menschlichen“ – Diplomatenthriller

Lesungen im Winter

14. Januar 2013

Herzlich willkommen im Neuen Jahr, unsere zweite Wintersaison wird nunmehr eröffnet mit diesen warmen Leseabenden…

SCHAUSPIELER-LESUNG

07. Februar 2013 – 20 Uhr

Gabriele Mewe und Jens-Peter Dierichs lesen aus dem Roman „Wahr“ der finnischen Autorin Riikka Pulkkinen (List Verlag)

Mit einer lebendigen Lesung der ersten Kapitel dieses spannenden finnischen Romans, ins Deutsche übersetzt von Elina Kritzokat, führen die zwei Schauspieler ihre Zuhörer auf einfühlsame Weise in die Gedanken- und Gefühlswelt der Hauptpersonen einer bewegenden Familiengeschichte unserer Zeit…

Veranstalter: Das finnische Buch e.V.

DIE BESONDERE LESUNG

13. Februar 2013 – 20 Uhr

Dr. Kathrin Reiher liest mit ihrer Enkeltochter Franziska aus ihrem Buch: „Abschied vom Stern. Eine Frau auf den Spuren ihrer jüdischen Familie“

In Briefen an ihre Enkeltochter begibt sich Kathrin Reiher auf die Suche nach der eigenen Vergangenheit. Sie erzählt eine bewegte Familiengeschichte zwischen jüdischer, deutscher und kommunistischer Identität. Eine Geschichte von starken Frauen und einem besonderen Vater. Und die Geschichte einer Familie mit vielen Namen.

 20. Februar 2013 – 20 Uhr

LESUNG  zu Victor Auburtin mit Peter Moses-Krause

Peter Moses-Krause hat in seinem Verlag Das Arsenal den „Verschollenen der „kleinen“ deutschen Literatur der Jahre vor und nach dem ersten Weltkrieg“ Victor Auburtin wieder entdeckt. Auburtin brillierte im Feuilleton der Berliner Gazetten in der Zeit der Weimarer Republik. Die meisterhaften Miniaturen von Auburtin sind unter anderem in diesen Bänden versammelt:

„Durchschnitt durch Potsdam oder Lob der Langsamkeit“, „Abenteuer mit Fräuleins und anderen Berlinern“, „Sand und Sachsen. Ein Sommerbüchlein von Ost- und Nordsee“

HIER NOCH SCHÖNE AUSSICHTEN!

16. April 2013 – 20 Uhr

Keine Tulpen aus Amsterdam … wir freuen uns sehr auf den niederländischen Autor Gerbrand Bakker, der mit seinem wunderbaren Buch „Der Umweg“ (Suhrkamp) bei uns zu Gast sein wird!

 

… und wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen/Euch!

Für alle Veranstaltungen: Eintritt 7 €/ im Vorverkauf 5 €

T: 030/48479013 / info@pankebuch.de – wir bitten um Voranmeldung!

 

Herzliche Grüße

Katrin Mirtschink

 

Willkommen in unserem E-Book Shop!

21. Dezember 2012

Ab heute können Sie direkt in unserem E-Book Shop suchen und finden – viel Freude!

http://www.ebuch.de/5257

God Jul

18. Dezember 2012

Weihnachten in Schweden!

Die Weihnachtsgeschenke liegen an ihrem Platz unter dem Weihnachtsbaum, die Kerzen leuchten und das Büfett (smörgåsbord) mit den klassischen Weihnachtsleckereien ist angerichtet: Weihnachtsschinken, Fleischwurst, Anchovis-und-Eier-Salat, Heringssalat, eingelegter Hering, hausgemachte Leberpastete, Würzbrot, Kartoffeln und Stockfisch. Der Schinken wird zuerst gekocht, dann mit einer Mischung aus Ei, Paniermehl und Senf bestrichen und überbacken. Der Stockfisch ist getrockneter Fisch, der vor der Zubereitung kräftig gewässert und in Lauge aufgegangen ist. Wenn alle satt und zufrieden sind, kommt der Weihnachtsmann persönlich mit den Weihnachtsgeschenken und wünscht Frohe Weihnachten.  (So aufgeschrieben von Agneta Lilja, Dozentin in Volkskunde an der Hochschule Södertörn, Stockholm)

Liebe Freunde, Gäste und Besucher von Pankebuch,

wir alle finden unsere Art, Weihnachten zu feiern und die letzten Tage des Jahres zu verbringen … das soll allen gut gelingen!

Wir danken Ihnen und Euch für die Begleitung durch dieses Jahr und freuen uns auf´s Zusammensein im kommenden!

Neben den Weihnachtsvorbereitungen schnüren wir auch schon einige Pakete mit Vorhaben für das neue Jahr und freuen uns auf diese mit Ihnen und Euch!

Schöne Tage zum Ausklang des Jahres, viel Zeit für gute Lektüre und auf Wiedersehen!

Herzlichst

Katrin Mirtschink

 

Öffnungszeiten zum Jahreswechsel:

22.12.                 12 bis 18 Uhr

27./28.12.           10 bis 19 Uhr

29.12.                12 bis 18 Uhr

Vom 31. Dezember bis 5. Januar machen wir Ferien, natürlich in Schweden 🙂 und freuen uns auf Sie und Euch ab dem 7. Januar!