Archiv des Autors: admin

 … und weiter gilt natürlich Lesen, sich eine Meinung bilden und für Demokratie streiten – einen reich gedeckten Tisch mit ausgewählten Sachbüchern findet ihr immer im Pankebuch. Tag für Tag empfangen wir euch und freuen uns auf anregende und bereichernde Begegnungen. Auch immer wieder Samstag beim Wochenendbummel entlang unserer Nordwand. Herzliche Einladung zu  unseren vielfältigen Veranstaltungen. Karten via info@pankebuch.de

Jederzeit kümmern wir uns gerne um die Beschaffung eurer Schul, Studien- und Fachbücher oder suchen nach vergriffenen Titeln. Und natürlich Bücher zum Verschenken an euch und eure Liebsten. Bestellung gern an info@pankebuch.de oder hier www.genialokal.de/buchhandlung/berlin-pankow/pankebuch/

 

Mitten in der Berlinale 2024 laden wir herzlich ein zu literarischen Entdeckungen!

Etwas Neues könnt ihr bei uns finden: feinste Seifen, hergstellt in Handarbeit in der Manufaktur von Mariam Abu Rkeek aus der Negev-Wüste im Süden Israels. www.umojastyle.com/desert-daughter Alle Erlöse gehen zu 100 % an die Frauen. Welch ein Duft! Kommt, sie entdecken!

In diesem Monat empfiehlt euch Petra zwei Bücher:

Patrik Svensson „Die Chronistin der Meere“, aus dem Schwedischen von Hanna
Granz und Thomas Altefrohne (Hanser Verlag)

„Wie in seinem Buch Das Evangelium der Aaale lässt uns Patrik Svensson in
die Schönheit der Natur eintauchen und verknüpft dies gleichermaßen mit
einer Hommage & Dank an seine Eltern. Das gefällt mir!“

Hans Fallada „Jeder stirbt für sich allein“, Aufbau Verlag

„Dieses einzigartige Panorama des Berliner Lebens in der Nazizeit ist ein
Klassiker und begleitet mich seit vielen Jahren. Hans Falladas
eindrückliche und berührende Darstellung des Widerstands der kleinen
Leute muss immer & immer wieder gelesen werde. Nie wieder ist jetzt!“

Im März geht es mit unseren Veranstaltungen los, wir sehen uns!

Abbildung Edith Södergran, Verlag Matthes & Seitz

Freitag 15. März 19 Uhr – Vernissage – Die Künstlerin Jana Semrau zeigt Arbeiten zum Werk der finnlandschwedischen Dichterin Edith Södergran. Bis August im Pankebuch.

Bis Ende Februar könnt ihr noch die Ausstellung von Laura und Constantin https://www.onthenorway.com/  „A Sense of Place – Feeling North“ sehen, wunderbare atmosphärischen Fotografien aus Norwegen und Schweden.

Samstag 16. März 19.30 Uhr – Ein lettischer Abend mit der Autorin Laura Vinogradova und ihrem Verleger Jens Korch (Paperento Verlag), dazu die schönsten Bücher aus Lettland. Dank an die Literaturagentur Riga.

Die Autorin Laura Vinogradova stand mit ihrem ersten Roman „Wie ich lernte den Fluss zu lieben“ auf der Shortlist des Lettischen Literaturpreis und wurde mit dem Literaturpreis der Europäischen Union ausgezeichnet. Sie erzählt die berührende Geschichte von Rute, die nach dem Tod ihres Vaters, den sie nie kennenlernte aufs Land flüchtet.

Im Café Eden, Breite Str. 43, Alt-Pankow, Karte 10 Euro via info@pankebuch.de

Foto: Sara Arnald

Freitag 19. April 19.30 Uhr – Zum wiederholten Mal besucht uns der Skandinavienexperte und Autor Tilman Bünz und stellt sein neues Buch „Vorfahrt für Rentiere“ (btb Verlag) vor. Illustriert wird der Abend durch Filmdokumente aus Sápmi.

Im Café Eden, Breite Str. 43, Alt-Pankow, Karte 10 Euro via info@pankebuch.de

Und danach hinein in den PANKEBUCH COMICTAG mit mawil und Sandra Rummler und all ihren Schätzen. Lesung mit Leinwandshow. Wenn möglich auch im Vorgarten.

Samstag 20. April 14 Uhr, Karte 10 Euro via info@pankebuch.de

Foto: Oda Berby

Dienstag 23. April 19.30 Uhr – Schon ihr Roman „Als Großmutter im Regen tanzte“ begeisterte uns. Nun dürfen wir die norwegische Autorin Trude Teige mit ihrem neuen Werk „Und Großvater atmete mit den Wellen“ bei uns begrüßen. Ihr Übersetzer Günther Frauenlob begleitet die Autorin und moderiert diesen Abend (S.Fischer Verlag).

Im Café Eden, Breite Str. 43, Alt-Pankow, Karte 12 Euro via info@pankebuch.de

Processed with MOLDIV

Freitag 26. April 19.30 Uhr – Unser treuer Freund Holger Teschke, Regisseur, Dozent und Autor, veröffentlicht nun bereits den zweiten Band in der Reihe NATURKUNDEN im Verlag Matthes & Seitz. Nach den „Heringen“ bringt er uns nun die „Möwen“ in all ihren Facetten nahe. Hört, wie sie rufen und folgt gerne unserer Einladung.

Im Café Eden, Breite Str. 43, Alt-Pankow, Karte 10 Euro via info@pankebuch.de

Zu unserem traditionellen Astrid-Lindgren-Fest laden wir euch am Samstag, 25. Mai ab 14 Uhr ein. Lasst euch von einem bunten Programm überraschen. (Eintritt frei, wir freuen uns über Spenden)

Samstag 22. Juni ab 14 Uhr feiern wir natürlich MITTSOMMER mit euch hier im Pankebuch-Vorgarten. Mit allem DRUM & DRAN. Lesen, Musik, Godis und Kränze flechten. (Eintritt frei, wir freuen uns über Spenden)

Der zweite feste Termin in unserem Jahreskalender ist unser Mumin-Fest, in diesem Jahr am Samstag 28. September ab 14 Uhr.

 

 

Als Partnerbuchhandlung der Nordischen Botschaften möchten wir auf das reiche Programm dort hinweisen und empfehlen den Newsletter auf www.nordischebotschaften.org. 

 


Foto: Marlene Gawrisch

 

Auf herzerwärmende Begegnungen in diesem Jahr!

Eure Petra Wenzel, Kathleen Hilke und Katrin Mirtschink

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lesen, sich eine Meinung bilden und für Demokratie streiten – einen reich gedeckten Tisch mit ausgewählten Sachbüchern findet ihr immer im Pankebuch.

Wir freuen wir uns auf lebhafte, anregende und bereichernde Begegnungen mit euch in diesem Jahr. Unter anderem jeden Samstag beim Wochenendbummel entlang unserer Nordwand oder bei unseren vielfältigen Veranstaltungen.

(Reservierung von Karten über info@pankebuch.de)

Jederzeit kümmern wir uns gerne um die  Beschaffung von Schul, Studien- und Fachbüchern. Und natürlich Bücher zum Verschenken an euch und eure Liebsten. Bestellung gern an info@pankebuch.de oder hier www.genialokal.de/buchhandlung/berlin-pankow/pankebuch/

Der Kulturpass für 18jährige ist weiterhin aktiv, das Guthaben kann auch für Bücher bei uns eingesetzt werden. App laden und los geht’s!

Große Resonanz, großzügige Spenden für ÄRZTE OHNE GRENZEN, vielen herzlichen Dank! Die Kiste mit überraschenden Buchpäckchen wird immer wieder nachgefüllt. Jeder Betrag ab 2 € pro Buch hilft. Bereits über 1400 Euro konnten wir mit eurer Hilfe schon spenden! 

Hier kommen unsere Aussichten 2024!

Abbildung Edith Södergran: Verlag Matthes & Seitz

Freitag 15. März 19 Uhr – Vernissage – Die Künstlerin Jana Semrau zeigt Arbeiten zum Werk der schwedischen Dichterin Edith Södergran, zu sehen bis August im Pankebuch.

Bis dahin könnt ihr noch die Ausstellung von Laura und Constantin https://www.onthenorway.com/  „A Sense of Place – Feeling North“ sehen, wunderbare atmosphärischen Fotografien aus Norwegen und Schweden.

Samstag 16. März 19.30 Uhr – Ein lettischer Abend mit der Autorin Laura Vinogradova und ihrem Verleger Jens Korch (Paperento Verlag), dazu die schönsten Bücher aus Lettland. Dank an die Literaturagentur Riga!

Die Autorin Laura Vinogradova stand mit ihrem ersten Roman „Wie ich lernte den Fluss zu lieben“ auf der Shortlist des Lettischen Literaturpreis und wurde mit dem Literaturpreis der Europäischen Union ausgezeichnet. Sie erzählt die berührende Geschichte von Rute, die nach dem Tod ihres Vaters, den sie nie kennenlernte aufs Land flüchtet.

Im Café Eden, Breite Str. 43, Alt-Pankow, Karte 10 Euro

Foto: Sara Arnald

Freitag 19. April 19.30 Uhr – Zum wiederholten Mal besucht uns der Skandinavienexperte und Autor Tilman Bünz und stellt sein neues Buch „Vorfahrt für Rentiere“ (btb Verlag) vor. Illustriert wird der Abend durch Filmdokumente aus Sápmi

Im Café Eden, Breite Str. 43, Alt-Pankow, Karte 10 Euro

Und danach hinein in den Comictag im Pankebuch mit mawil und Sandra Rummler und all ihren Schätzen, Lesungen mit Leinwandshow. Samstag 20. April, 14 bis 18 Uhr.

Karte 10 Euro

Foto: Oda Berby

Dienstag 23. April 19.30 Uhr – Schon ihr Roman „Als Großmutter im Regen tanzte“ begeisterte uns und nun dürfen wir die norwegische Autorin Trude Teige mit ihrem neuen Werk „Und Großvater atmete mit den Wellen“ bei uns begrüßen! Ihr Übersetzer Günther Frauenlob begleitet die Autorin und moderiert diesen Abend (S.Fischer Verlag).

Im Café Eden, Breite Str. 43, Alt-Pankow, Karte 12 Euro

Processed with MOLDIV

Freitag 26. April 19.30 Uhr – Unser treuer Freund Holger Teschke, Regisseur, Dozent und Autor, veröffentlicht bereits den zweiten Band in der Reihe NATURKUNDEN im Verlag Matthes & Seitz. Nach den „Heringen“ bringt er uns nun die „Möwen“ in all ihren Facetten nahe. Hört, wie sie rufen und folgt unserer Einladung!

Im Café Eden, Breite Str. 43, Alt-Pankow, Karte 10 Euro

Zu unserem traditionellen Astrid-Lindgren-Fest laden wir euch am Samstag, 25. Mai von 14 – 18 Uhr ein! Lasst euch von einem bunten Programm überraschen. (Eintritt frei, wir freuen uns über Spenden)

Der zweite feste Termin in unserem Jahreskalender ist unser Mumin-Fest, in diesem Jahr am Samstag 28. September 14 – 18 Uhr. (Eintritt frei, wir freuen uns über Spenden)

 

 

Als Partnerbuchhandlung der Nordischen Botschaften möchten wir auf das reiche Programm dort hinweisen und empfehlen den Newsletter auf www.nordischebotschaften.org. 

 


Foto: Marlene Gawrisch

 

Auf herzerwärmende Begegnungen in diesem Jahr!

Eure Petra Wenzel, Kathleen Hilke und Katrin Mirtschink

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gute Tage zum Ende des Jahres 2023…

 

… werden wir hier zusammen haben, wir freuen uns auf euch!

Morge schon, am 16. Dezember ab 16 Uhr sind wir eine Türe des LEBENDIGEN ADVENTSKALENDERS PANKOW. www.lebendiger-adventskalender-pankow.de.

Wir empfangen Besuch aus der Botschaft von Island und kreisen mit Nicole Hubert literarisch, musikalisch und filmisch um diese sagenhafte Insel. Velkommin!

Sonntag 17. Dezember sind wir von 13 -18 Uhr für euch da. Wir empfehlen euch schönste Bücher und packen feine Geschenke. Auf ein Glas Glögg zusammen?

Das wird schön!

Gute Lektüre und Geschenke findet ihr Tag für Tag im Pankebuch. Auch unser Tisch mit Sachbüchern ist reich gedeckt. Lesen, Einmischen, Positionieren!

Alle gewünschten Bücher bestellt ihr gern via info@pankebuch.de oder in unserem Shop. Online bestellen und in der Buchhandlung abholen. www.genialokal.de/buchhandlung/berlin-pankow/pankebuch/

In den letzten Wochen waren wir viele Male als Partnerbuchhandlung der Nordischen Botschaften mit Büchertischen zu Gast im Felleshus. Diese besondere Haus feiert im kommenden Jahr 25 Jahre seines Bestehens! Schönste Lesungen und Ausstellungen könnt ihr immer wieder dort besuchen. Das Programm findet ihr auf www.nordischebotschaften.org.

 

A Sense of Place – Feeling North. Die zweite Ausstellung von Laura und Constantin https://www.onthenorway.com/. Wir zeigen ihre wunderbaren atmosphärischen Fotografien aus Norwegen und Schweden bis Februar 2024!

 

All eure Lieblingswandkalender könnt ihr bei uns finden und bestellen. Einen ganz außergewöhnlichen Kalender, in Handarbeit in kleiner Stückzahl produziert und inzwischen als Sammlerstücke begehrt, bieten wir exklusiv an: den Kalligrafie Kalender von Almut Witt. Willkommen – Almut Witt Kalligrafie Keramik Kurse (almut-witt-keramik.de)

Seit Anfang Februar 2023 sammeln wir mit euch Spenden für Ärzte ohne Grenzen, ausgelöst durch das Bedürfnis den Menschen nach dem verheerenden Erdbeben in Syrien und der Türkei zu helfen. Die Lage in der Welt ist für Millionen Menschen verzweifelter denn je – Israel, Gaza, Ukraine, Afghanistan, nun Nepal. Die Arbeit der Organisation überall auf der Welt ist für so viele Menschen überlebenswichtig. Dank eurer Großzügigkeit konnten wir bisher mehr als 1.500 € überweisen. Dafür herzlichen Dank! Wir machen weiter ! und füllen die Kiste mit überraschenden Buchpäckchen immer wieder nach. Jeder Betrag ab 2 € pro Buch hilft.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Kopie-von-XL-Banner.-KulturPass-1024x273.jpg

Der Kulturpass für 18jährige ist aktiv, das Guthaben könnt ihr auch für Bücher einsetzen. App laden und los geht´s! Herzlich willkommen! Eine Auswahl young adult books könnt ihr bei uns entdecken!

Lasst es um euch herum leuchten! Gute und erholsame, auch festliche Tage mit euren Liebsten wünschen wir euch mit großem Dank für dieses Jahr 2023 zusammen! Auf den Frieden, die Solidarität und das Vertrauen 2024! Unser Lieblingswort aus Norwegen: TILLIT = VERTRAUEN!

Ab 27. Dezember empfangen wir euch mit offenen Armen!

Auf herzerwärmende Begegnungen in der dunklen Jahreszeit!

Eure Petra Wenzel, Kathleen Hilke und Katrin Mirtschink

Foto: Marlene Gawrisch
Foto: Marlene Gawrisch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

… große Freude! Wir gratulieren JON FOSSE zum Literaturnobelpreis und empfehlen diese Erzählung aus dem mare Verlag. Der Pankebuch-Lesekreis beschäftigt sich am 12. Dezember um 19.30 Uhr mit dem Werk des norwegischen Autors.

Heute schauen wir mit unserem Programm schon bis zum Ende 2023. Gute Lektüre Tag für Tag. Sachbuchtisch mit LESEN, EINMISCHEN, POSITIONIEREN…Findet eure Lieblingsbücher und bestellt via info@pankebuch.de oder in unserem Shop. Online bestellen und in der Buchhandlung abholen. www.genialokal.de/buchhandlung/berlin-pankow/pankebuch/

Viele Male sind wir als Partnerbuchhandlung der Nordischen Botschaften mit unseren Büchertischen bei Lesungen im Felleshus zu Gast. Seid ihr auch unsere Gäste! Das Programm findet ihr auf www.nordischebotschaften.org.

A Sense of Place – Feeling North. Laura und Constantin https://www.onthenorway.com/. Wir zeigen ihre wunderbaren atmosphärischen Fotografien aus Norwegen und Schweden bis Februar 2024!

Die Kalendersaison 2024 ist in vollem Gange. Wir haben eine feine Auswahl für euch im Pankebuch – sehr maritim! Und bestellen natürlich genau eure Lieblingskalender fürs Zuhause und zum Verschenken. Wie wäre es mit diesem Schatz?

Einen ganz außergewöhnlichen Kalender, in Handarbeit in kleiner Stückzahl produziert und inzwischen als Sammlerstücke begehrt, bieten wir exklusiv an: den Kalligrafie Kalender von Almut Witt. Willkommen – Almut Witt Kalligrafie Keramik Kurse (almut-witt-keramik.de)

Wir empfehlen euch diese aktuell oder wieder gelesenen Titel:

Hanna Bjørgaas “ Das geheime Leben in der Stadt“ Nachrichten aus der urbanen Wildnis, aus dem Norwegischen von Sabine Richter, Illustrationen ©MI  STROUX edition

Hanna Bjørgaas unternimmt eine spezielle Expedition: Ein Jahr lang geht sie in Oslo mit Fernglas, Lupe und Skizzenbuch vor die Tür, schaut, horcht, riecht, befragt Profis und lässt sich immer wieder aufs Neue von deren Begeisterung für die Natur in der Stadt mitreißen. Sie erzählt von uns eigentlich vertrauten Lebewesen: Krähen, Amseln, Möwen, Ameisen, Fledermäusen, Sperlingen, Lindenbäumen (als Urpflanzen nach der letzten Eiszeit), Flechten und von der bizarren Mikrowelt des Erdreichs… „Ob in Oslo oder Berlin – ein Universum. Wir schärfen unseren Blick und halten inne.“ Petra

Niviaq Korneliussen „Das Tal der Blumen“, aus dem Dänischen von Franziska Hüther, btb Verlag

Sie ist jung, lesbisch, impulsiv und für sie beginnt ein neuer Lebensabschnitt in Kopenhagen. Sie kann es gar nicht erwarten, zu Hause auszuziehen. Doch was gibt ihr nun Halt und wie soll sie ihre Beziehung in der Heimat weiterführen, in der sie sich willkommen und geliebt fühlt?
Dieser Roman erzählt berührend und mit einer starken Stimme von einer neuen Generation aus Grönland. Dieses Debüt wurde mit dem Nordischen Literaturpreis ausgezeichnet
. Kathleen

Zeruya Shalev: Schmerz, Übersetzung: Mirjam Pressler, Berlin Verlag

Ein Anschlag reißt Iris aus ihrem Leben, das von nun an von Schmerzen bestimmt wird. Unerwartet begegnet ihr Eitan, den sie liebte und der sie einst verlassen hatte. Bietet er ihr eine neue Lebensperspektive? Ein hochaktuelles Buch, sowohl israelischer Geschichte als auch eines über die Liebe. Wohl der persönlichste Roman der israelischen Autorin, ergreifend! Katrin

Verkaufsoffene Adventssonntage am 3. Dezember und 17. Dezember, jeweils von 13 – 18 Uhr. Das wird schön!

Mittwoch 13. Dezember kommt LUCIA zu uns, seht, wie es leuchtet! Natürlich mit den traditionellen schwedischen Lussekattern – selbst gebacken.

Samstag 16. Dezember, ab 17 Uhr sind wir wieder ein Teil des Lebendigen Adventskalenders Pankow. Wir kreisen mit Nicole Hubert aus der Botschaft von Island um diese Insel mit ihren Büchern, ihrer Musik und ihrer überwältigenden Landschaft.

Seit Anfang Februar 2023 sammeln wir mit euch Spenden für Ärzte ohne Grenzen, ausgelöst durch das Bedürfnis den Menschen nach dem verheerenden Erdbeben in Syrien und der Türkei zu helfen. Die Lage in der Welt ist für Millionen Menschen verzweifelter denn je – Israel, Gaza, Ukraine, Afghanistan, Nepal. Die Arbeit der Organisation überall auf der Welt ist für so viele Menschen überlebenswichtig. Dank eurer Großzügigkeit konnten wir bisher 1.000 € überweisen. Dafür herzlichen Dank! Wir machen weiter und füllen die Kiste mit überraschenden Buchpäckchen immer wieder nach. Jeder Betrag ab 2 € pro Buch hilft.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Kopie-von-XL-Banner.-KulturPass-1024x273.jpg

Der Kulturpass für 18jährige ist aktiv, das Guthaben könnt ihr auch für Bücher einsetzen. App laden und los geht´s! Herzlich willkommen! Eine Auswahl YOUNG ADULT books könnt ihr bei uns entdecken!

Nun lasst es noch ein wenig mehr leuchten! Feine Geschenke packen wir für euch!

Auf herzerwärmende Begegnungen in der dunklen Jahreszeit!

Eure Petra Wenzel, Kathleen Hilke und Katrin Mirtschink

Foto: Marlene Gawrisch
Foto: Marlene Gawrisch

Gegen den Novemberblues

… eine große Freude! Wir gratulieren JON FOSSE zum Literaturnobelpreis und empfehlen aus dem mare Verlag

Der Pankebuch-Lesekreis beschäftigt sich im Dezember mit dem Werk des norwegischen Autors.

Heute schauen wir mit unserem Programm schon bis zum Ende 2023. Gute Lektüre Tag für Tag. Sachbuchtisch mit LESEN, EINMISCHEN, POSITIONIEREN…Findet eure Lieblingsbücher und bestellt via info@pankebuch.de oder in unserem Shop. Online bestellen und in der Buchhandlung abholen. www.genialokal.de/buchhandlung/berlin-pankow/pankebuch/

Viele Male sind wir als Partnerbuchhandlung der Nordischen Botschaften mit unseren Büchertischen bei Lesungen im Felleshus zu Gast. Seid ihr auch unsere Gäste! Das Programm findet ihr auf www.nordischebotschaften.org.

A Sense of Place – Feeling North. Laura und Constantin https://www.onthenorway.com/. Wir zeigen ihre wunderbaren atmosphärischen Fotografien aus Norwegen und Schweden bis Februar 2024!

Die Kalendersaison 2024 ist in vollem Gange. Wir haben eine feine Auswahl für euch im Pankebuch – sehr maritim! Und bestellen natürlich genau eure Lieblingskalender fürs Zuhause und zum Verschenken. Wie wäre es mit diesem Schatz?

Einen ganz außergewöhnlichen Kalender, in Handarbeit in kleiner Stückzahl produziert und inzwischen als Sammlerstücke begehrt, bieten wir exklusiv an: den Kalligrafie Kalender von Almut Witt. Willkommen – Almut Witt Kalligrafie Keramik Kurse (almut-witt-keramik.de)

Unsere Literaturempfehlungen für euch!

Helga Schubert „Der heutige Tag. Ein Stundenbuch der Liebe“ (dtv) – Über fünfzig Jahre lang teilen sie ihr Leben. Doch nun ist der Mann schwer krank. Lange schon wird er palliativ umsorgt; und so wird der Radius des Paares immer eingeschränkter, der Besuch seltener, die Abhängigkeit voneinander größer. Kraftvoll und poetisch erzählt Helga Schubert davon, wie man in solchen Umständen selbst den Verstand und der andere die Würde behält. „Eine wahre Liebesgeschichte, aufrichtig und berührend!“ Petra

Lina Nordquist: „Mein Herz ist eine Krähe“, aus dem Schwedischen von Stefan Pluschkat, Diogenes Verlag

Dieser mitreißende Roman erzählt von zwei Frauen. Kåra möchte so stark sein wie Unni, die sie nur aus Erzählungen kennt und zwei Generationen zuvor von Norwegen nach Schweden flüchtete und versuchte, ihre Kinder vor dem Hungertod zu bewahren. Viele schwere Schicksale übersteht Unni. Gelingt es Kåra am Ende, auch so stark zu sein wie Unni, ihr Vorbild? Der Roman vom Leben auf Waldbauernhöfen ist erschütternd, doch zugleich auch berührend und kraftvoll. Kathleen

Bernadette Olderdissen macht wahr, wovon viele träumen – für ein Jahr lebt sie an einem Ort, der sie schon lange fasziniert. So taucht sie tief ein in Landschaften, Witterung und vor allem geht sie unvoreingenommen und offen auf die Menschen zu. Von ihren Begegnungen, Erfahrungen und Erkenntnissen erzählt sie feinfühlig und humorvoll. Katrin

Verkaufsoffene Adventssonntage am 3. Dezember und 17. Dezember, jeweils von 13 – 18 Uhr. Das wird schön!

Mittwoch 13. Dezember kommt LUCIA zu uns, seht, wie es leuchtet! Natürlich mit den traditionellen schwedischen Lussekattern – selbst gebacken.

Samstag 16. Dezember, ab 17 Uhr sind wir wieder ein Teil des Lebendigen Adventskalenders Pankow. Wir kreisen mit Nicole Huber aus der Botschaft von Island um diese Insel mit ihren Büchern, ihrer Musik und ihrer überwältigenden Landschaft.

Seit Anfang Februar 2023 sammeln wir mit euch Spenden für Ärzte ohne Grenzen, ausgelöst durch das Bedürfnis den Menschen nach dem verheerenden Erdbeben in Syrien und der Türkei zu helfen. Die Lage in der Welt ist für Millionen Menschen verzweifelter denn je – Israel, Gaza, Ukraine, Afghanistan, nun Nepal. Die Arbeit der Organisation überall auf der Welt ist für so viele Menschen überlebenswichtig. Dank eurer Großzügigkeit konnten wir bisher fast 1.000 € überweisen. Dafür herzlichen Dank! Wir machen weiter und füllen die Kiste mit überraschenden Buchpäckchen immer wieder nach. Jeder Betrag ab 2 € pro Buch hilft.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Kopie-von-XL-Banner.-KulturPass-1024x273.jpg

Der Kulturpass für 18jährige ist aktiv, das Guthaben könnt ihr auch für Bücher einsetzen. App laden und los geht´s! Herzlich willkommen! Eine Auswahl YOUNG ADULT books könnt ihr bei uns entdecken!

Auf herzerwärmende Begegnungen in der dunklen Jahreszeit!

Eure Petra Wenzel, Kathleen Hilke und Katrin Mirtschink

Foto: Marlene Gawrisch
Foto: Marlene Gawrisch

Ein bunter literarischer Herbst…

… wir schauen heute schon bis zum Ende 2023 mit unserem Programm. Feinste Lektüre Tag für Tag. Findet eure Lieblingsbücher und bestellt via info@pankebuch.de oder in unserem Shop. Online bestellen und im Pankebuch abholen. www.genialokal.de/buchhandlung/berlin-pankow/pankebuch/

Viele Male sind wir als Partnerbuchhandlung der Nordischen Botschaften mit unseren Büchertischen bei Lesungen im Felleshus zu Gast. Seid ihr auch unsere Gäste! Das Programm findet ihr auf www.nordischebotschaften.org.

Am Freitag 27. Oktober feiern wir unsere nächste Vernissage A Sense of Place – Feeling North mit Laura & Constantin von onthenorway.com. Schönste Fotografie aus dem Norden! Auf ein Glas? Wir zeigen diese Ausstellung bis Februar 2024!

Die Kalendersaison 2024 hat begonnen. Wir haben eine feine Auswahl für euch im Pankebuch – sehr maritim! Und bestellen natürlich genau eure Lieblingskalender fürs Zuhause und zum Verschenken. Wie wäre es mit diesem Schatz?

Einen ganz außergewöhnlichen Kalender, in Handarbeit in kleiner Stückzahl produziert und inzwischen als Sammlerstücke begehrt, bieten wir exklusiv an: den Kalligrafie Kalender von Almut Witt. Willkommen – Almut Witt Kalligrafie Keramik Kurse (almut-witt-keramik.de)

Unsere Literaturempfehlungen im Oktober für euch!

„Da ist mein Körper, und da ist die Musik, und mein Körper bewegt sich zu der Musik, und das fühlt sich gut an. Aber da ist auch eine kleine Ida, und da ist eine trinkende Mutter in meinem Kopf. Ich öffne die Augen, mustere die Tanzenden um mich herum, [ihre verschwitzten Gesichter, ihre zuckenden Gliedmaßen] und denke an Ida. Ich schließe wieder die Augen, aber es ist zu spät. Der desillusionierende Moment schießt krass rein. Das ist alles so bescheuert und absurd. Ich gehe.“ Ein großes Debut, ich war überwältigt! Unbedingt lesen! Petra

(Aus dem Isländischen von Anika Wolff.)
Island, mitten im Winter: Eine von Schnee bedeckte Landschaft und ein eindrucksvolles Anwesen in einem abgelegenen Tal. Ein Nachbar findet eine superreiche Familie ermordet vor. Wer treibt sein Unwesen in diesem Haus? Warum „wandern“ Gegenstände nachts umher?
Ein atembraubend spannender und virtuos konstruierter Thriller! Kathleen

Der neue Roman von Marion Poschmann steckt voller Überraschungen. Die zunächst so gewöhnliche Geschichte von Mathilda entpuppt sich als raffinierte Erzählung mit immer neuen unerwarteten Wendungen. Marion Poschmann erweist sich wieder als höchst originelle Erzählerin und feine Stilistin. Katrin

Processed with MOLDIV

Samstag 28. Oktober, 14 – 18 Uhr, Messespektakel mit der Verlagsvertreterin Regina Vogel. Sie vertritt eine Vielzahl unabhängiger Verlage aus der Schweiz, aus Österreich und Deutschland. An diesem Nachmittag reist sie mit uns literarisch nach Österreich, Gastland der Leipziger Buchmesse und nach Slowenien, Ehrengast der Frankfurter Buchmesse im Oktober. Kommt doch mit! (Eintritt frei)

https://www.piper.de/uploads/import/produkte/produkt-10009258-web.jpg

Hinein in die Woche unabhängiger Buchhandlungen (4.11. – 11.11.) wub-event.de

Freitag 3. November 19.30 Uhr Buchvorstellung mit Bernadette Olderdissen „Zwischen ewigem Sommer und tiefster Nacht – Wie ich die acht Jahreszeiten in Schwedens Norden erlebte“ (Malik Verlag)

Die Autorin und Journalistin Bernadette Olderdissen erfüllt sich ihren Traum von Natur und Wildnis mit einem Experiment in Schwedisch-Lappland: Ein Jahr lang will sie als Bewohnerin eines 200-Seelen-Dorfs am Polarkreis die acht Jahreszeiten des samischen Kalenders erleben

Ort: Café Eden, Breite Str. 43, Pankow, Karte 10 €, Wir bitten um Anmeldung via info@pankebuch.de.

Verkaufsoffene Adventssonntage am 3. Dezember und 17. Dezember. Das wird schön!

Mittwoch 13. Dezember kommt LUCIA zu uns, seht, wie es leuchtet! Natürlich mit den traditionellen schwedischen Lussekattern.

Samstag 16. Dezember sind wir wieder ein Teil des Lebendigen Adventskalenders Pankow. Wir kreisen mit Nicole Huber aus der Botschaft von Island um diese Insel mit ihren Büchern, ihrer Musik und ihrer überwältigenden Landschaft.

Seit dem verheerenden Erdbeben in Syrien und der Türkei Anfang Februar 2023 sammeln wir mit euch Spenden für Ärzte ohne Grenzen. Die Arbeit der Organisation in dieser Region und überall auf der Welt ist ür so vielen Menschen überlebenswichtig. Große Resonanz, großzügige Spenden, vielen herzlichen Dank! Die Kiste mit überraschenden Buchpäckchen wird immer wieder nachgefüllt. Jeder Betrag ab 2 € pro Buch hilft.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Kopie-von-XL-Banner.-KulturPass-1024x273.jpg

Der Kulturpass für 18jährige ist aktiv, das Guthaben könnt ihr auch für Bücher einsetzen. App laden und los geht´s! Herzlich willkommen! Eine Auswahl YOUNG ADULT books könnt ihr bei uns entdecken!

Wir freuen uns Iimmer auf euren Besuch an allen Orten!

Petra Wenzel, Kathleen Hilke und Katrin Mirtschink

Foto: Marlene Gawrisch
Foto: Marlene Gawrisch

Hinein in den Herbst …

… natürlich immer mit feinster Lektüre. Findet eure Lieblingsbücher und bestellt via info@pankebuch.de oder in unserem Shop. Online bestellen und im Pankebuch abholen. www.genialokal.de/buchhandlung/berlin-pankow/pankebuch/

BALTIC – bis zum 23.09. zeigen wir neue Arbeiten der Künstlerin Christine Guerard, es ist bereits ihre dritte Ausstellung in unserem Kabinett. www.christineguerard.com

Die Kalendersaison 2024 hat begonnen. Wir haben eine feine Auswahl für euch im Pankebuch – sehr maritim! Und bestellen natürlich genau eure Lieblingskalender fürs Zuhause und zum Verschenken. Wie wäre es mit diesem Schatz?

Einen ganz außergewöhnlichen Kalender, in Handarbeit in kleiner Stückzahl produziert und inzwischen als Sammlerstücke begehrt, bieten wir exklusiv an: den Kalligrafie Kalender von Almut Witt. Willkommen – Almut Witt Kalligrafie Keramik Kurse (almut-witt-keramik.de)

Unsere Literaturempfehlungen im September für euch!

Kristine Bilkau „Wasserzeiten“ Über das Schwimmen. ARCHE Verlag

Ich lese alle Bücher über das Wasser, über das Schwimmen… weil ich so gern schwimme und dies zu fast allen Zeiten. Der Text von Kristine Bilkau hat meine Hingabe bestätigt und Erinnerungen an meine Schwimmerfahrungen wachgerufen. Einem Mädchen in unserer Familie möchte ich bald das Schwimmen beibringen… Traum! Ein wundervolles Buch für alle Schwimmerinnen & Schwimmer!

Petra

Billie ist vierzehn Jahre alt und lebt mit ihrer Mutter Marika in einer Hochhaussiedlung. Die Mutter hat zwei Jobs und sie kennen alle Spartricks, doch mit viel Fantasie und Liebe in ihrem Leben sind sie glücklich. Als eines Tages die Großmutter aus Ungarn vor der Tür steht, werden sie von der Vergangenheit eingeholt. Warum schweigt ihre Mutter, wenn es um Billies Vater geht? Als Billie keine Fragen mehr stellen kann, macht sie sich allein auf den Weg, um nach Antworten zu suchen.
Ein mitreißend erzählter Coming-of-Age-Roman, mit präziser Beobachtungsgabe geschrieben.
Kathleen

Der Kulturpass für 18jährige ist aktiv, das Guthaben könnt ihr für Bücher einsetzen. App laden und los geht´s! Herzlich willkommen! Eine Auswahl YOUNG ADULT books könnt ihr bei uns entdecken!

Seit dem verheerenden Erdbeben in Syrien und der Türkei Anfang Februar 2023 sammeln wir mit euch Spenden für Ärzte ohne Grenzen, deren Arbeit in dieser Region immer noch lebenswichtig ist. Große Resonanz, großzügige Spenden, vielen herzlichen Dank! Die Kiste mit überraschenden Buchpäckchen wird immer wieder nachgefüllt. Jeder Betrag ab 2 € pro Buch hilft.

Samstag 30. September, 14 – 18 Uhr feiern wir wieder unser beliebtes MUMIN Fest mit Lesen, LIVE Musik mit Philipp Dienstag BLAUOHR KINDERMUSIK & Naschen. Ein Fest für alle Familien. (Eintritt frei)

Foto: onthenorway

Am Freitag 27. Oktober eröffnen wir um 19 Uhr die Ausstellung mit Laura und Constantin von onthenorway.com. Fotografien aus dem Norden. Herzlich willkommen, auf ein Glas? Diese zweite Ausstellung mit den Arbeiten des Paares zeigen wir bis Februar 2024.

Samstag 28. Oktober, 14 – 18 Uhr, Messespektakel mit der Verlagsvertreterin Regina Vogel. Sie vertritt eine Vielzahl unabhängiger Verlage aus der Schweiz, aus Österreich und Deutschland. An diesem Nachmittag reist sie mit uns literarisch nach Österreich, Gastland der Leipziger Buchmesse und nach Slowenien, Ehrengast der Frankfurter Buchmesse im Oktober. Kommt doch mit! (Eintritt frei)

https://www.piper.de/uploads/import/produkte/produkt-10009258-web.jpg

Freitag 3. November 19.30 Uhr Buchvorstellung mit Bernadette Olderdissen „Zwischen ewigem Sommer und tiefster Nacht – Wie ich die acht Jahreszeiten in Schwedens Norden erlebte“ (Malik Verlag)

Autorin und Journalistin Bernadette Olderdissen erfüllt sich ihren Traum von Natur und Wildnis mit einem Experiment in Schwedisch-Lappland: Ein Jahr lang will sie als Bewohnerin eines 200-Seelen-Dorfs am Polarkreis die acht Jahreszeiten des samischen Kalenders erleben

Ort: Café Eden, Breite Str. 43, Pankow, Karte 10 €, Wir bitten um Anmeldung via info@pankebuch.de.

Wir freuen uns auf euren Besuch alle Tage im Pankebuch und zu unseren Veranstaltungen.

Petra Wenzel, Kathleen Hilke und Katrin Mirtschink

Foto: Marlene Gawrisch
Foto: Marlene Gawrisch

Sommerfantasien…

… immer natürlich mit feinster Lektüre. Für viele beginnt nach den Sommerferien ein neuer Lebensabschnitt. Wir sind für euch da und besorgen alle benötigten Bücher für Schulstart, Beginn von Ausbildung oder Studium. Sendet uns eure Bücherlisten und Geschenkwünsche an info@pankebuch.de. In unserem Shop könnt ihr euch auch inspirieren lassen, online bestellen und im Pankebuch abholen. www.genialokal.de/buchhandlung/berlin-pankow/pankebuch/

Unsere Literaturempfehlungen im August für euch!

Asta Nielsen „Im Paradies“, In der Reihe Illustrierte Lieblingsbücher, Band 15, von Kat Menschik, Galiani Verlag

Asta Nielsen ist bekannt als große dänische Schauspielerin seit den 20er Jahren. In unzähligen Stummfilmen spielte sie bedeutende Rollen z.B. Hamlet. Nun gibt es diesen neuen Schatz aus der Reihe Illustrierte Lieblingsbücher mit ihren Erzählungen, von Kat Menschik zauberhaft illustriert. Wer mit der Ostseeinsel Hiddensee vertraut ist, kennt Asta Nielsen sicherlich. Dort besaß sie ein Haus, von Max Taut 1923 erbaut und von ihr liebevoll wegen seines runden Baustils Karusel genannt. Nachdem Asta Nielsen wegen der Nazis Deutschland verließ, begann sie zu schreiben. Wir finden in dem Buch wundervolle Texte z.B. über einen Inselbesuch von Joachim Ringelnatz und seiner Frau Muschelkalk. Nielsens Geschichten sind atmosphärisch, durch ihre herrliche Sprache tauchen wir ein in die Hitze des Tages, den Staub der sandigen Wege, in die Nächte. Sie erzählt von ihrer Kindheit mit ihrer Schwester, die ihr vom wenigen Ersparten großzügig eine schmückende Rose für den neuen Sommerhut schenkte, meine Lieblingsgeschichte! Ein wundervolles SOMMERBUCH! – Petra

Marit Larsen: „Eine Handvoll Freundschaft“ aus dem Norwegischen von Nora Pröfrock, mit Illustrationen von Jenny Løvlie,  Verlagsgruppe Oetinger Altersempfehlung: ab 4 Jahren. Agnes wohnt an diesem Ort, in diesem Haus, schon immer. Alles ist ihr vertraut. Bis eines Tages ein Mädchen namens Anna einzieht. Plötzlich verändert sich Agnes´ ganze Welt. Ein poetisches Kinderbuch mit traumhaft schönen Illustrationen. Kathleen

In unserem monatlichen Lesekreis diskutierten wir über den Roman, mit dem der norwegische Autor Knut Hamsun bekannt wurde und der mit seiner radikal subjektiven Perspektive so viele Autoren beeinflusste. Mich hat beim erneuten Lesen die Radikalität und sprachliche Meisterschaft wieder sehr beeindruckt. Der Manesse Verlag hat den Roman neu verlegt, übersetzt von Ulrich Sonnenberg nach der Erstausgabe von 1890, mit einem Nachwort von Felicitas Hoppe. Originaltitel: Sult. Katrin

Der Kulturpass für 18jährige ist aktiv, das Guthaben könnt ihr für Bücher einsetzen. App laden und los geht´s! Herzlich willkommen!

Seit dem verheerenden Erdbeben in Syrien und der Türkei Anfang Februar sammeln wir mit euch Spenden für Ärzte ohne Grenzen, deren Arbeit in dieser Region immer noch lebenswichtig ist.

Große Resonanz, großzügige Spenden, vielen herzlichen Dank! Die Kiste mit überraschenden Buchpäckchen wird immer wieder nachgefüllt. Jeder Betrag ab 2 € pro Buch hilft.

BALTIC – bis zum 23.09. zeigen wir neue Arbeiten der Künstlerin Christine Guerard, in ihrer bereits 3. Ausstellung in unserem Kabinett. www.christineguerard.com Am Samstag 12. August feiern wir mit der Künstlerin ein Happening art & books. Auf ein Glas?

Tandem-Lesung am 17. August und 23. August 15 – 17 Uhr Ferienangebot für alle Kinder zwischen 2 und 12 Jahren

Eure Eltern und ihr kennen Alfons und Willi, die Mumins und Ronja Rövardotter? An zwei Nachmittagen hört ihr bei uns die beliebten Geschichten vorgelesen auf Schwedisch und Deutsch. (Eintritt frei)

Freitag 8. September 20 Uhr – Lesung mit dem finnischen Autor Juhani Karila.

Sein Roman „Der Fluch des Hechts“ wurde übersetzt von Maximilian Murmann und erschien im homunculus verlag. Moderation: Detlef Wilske. Wir danken dem Verein Das Finnische Buch e.V. für die Kooperation.

Lesung im Pankebuch, Karte 10 Euro, Wir bitten um Anmeldung via info@pankebuch.de.

Samstag 30. September, 14 – 18 Uhr feiern wir wieder unser beliebtes MUMIN Fest mit Lesen, Musik, Naschen. Ein Fest für alle Familien. (Eintritt frei)

Vielen Dank an!

Wir freuen uns auf euren Besuch alle Tage im Pankebuch und zu unseren Veranstaltungen.

Petra Wenzel, Kathleen Hilke und Katrin Mirtschink

Foto: Marlene Gawrisch
Foto: Marlene Gawrisch

Ferien in Sicht…

doch zuvor könnt ihr euch bei uns mit feinster Lektüre versorgen. Kathleen hat eine Auswahl an Büchern für Kleine und Große zusammengestellt. Gerne kümmern wir uns schon jetzt um die Besorgung von Schulbüchern, bringt oder sendet einfach eure Listen!

Alle Titel und viel mehr findet ihr in unserem Shop www.genialokal.de/buchhandlung/berlin-pankow/pankebuch/

Der Kulturpass für 18jährige ist jetzt aktiv, das Guthaben kann auch für Bücher eingesetzt werden. App laden und los geht´s!

Sonntag 9. Juli, 16 Uhr – Lesung an der Parkbücherei im Bürgerpark Pankow

Paradies mit Brennnesseln. Hans Fallada in Brandenburg (findling verlag)

Hans Fallada (1893-1947), ein Brandenburger Autor? Unbedingt. In Neuenhagen östlich von Berlin schrieb er seinen Weltbestseller „Kleiner Mann – was nun?“ und in Berkenbrück bei Fürstenwalde den Gefängnisroman „Wer einmal aus dem Blechnapf frißt“. Diesen und vielen anderen Spuren geht Roland Lampe in seinem neuen Buch „Paradies mit Brennnesseln. Hans Fallada in Brandenburg“ nach. Aber auch Berlin spielt eine Rolle, hier lebte der Schriftsteller zwei Jahre lang in Moabit, bevor er nach Brandenburg aufbrach, hierher kehrte er in seinen beiden letzten Lebensjahren zurück und verstarb in einem Krankenhaus in Pankow.

Roland Lampe, geboren 1959 in Berlin und aufgewachsen im Kreis Oranienburg, schreibt seit vielen Jahren über Schriftsteller und Literatur in der Region. 2019 veröffentlichte er ein Buch über Theodor Fontane und 2021 eins über Christian Morgensterns Aufenthalt in Birkenwerder. (beide findling verlag)

Eine Veranstaltung von Pankebuch, Verein für Pankow und Bürgerpark Verein. Eintritt frei, Spenden sind sehr willkommen.

Seit dem verheerenden Erdbeben in Syrien und der Türkei Anfang Februar sammeln wir mit euch Spenden für Ärzte ohne Grenzen, deren Arbeit in dieser Region immer noch lebenswichtig ist.

Große Resonanz, großzügige Spenden, vielen herzlichen Dank! Die Kiste mit überraschenden Buchpäckchen wird immer wieder nachgefüllt. Jeder Betrag ab 2 € pro Buch hilft.

BALTIC – bis zum 23.09. zeigen wir neue Arbeiten der Künstlerin Christine Guerard, in ihrer bereits 3. Ausstellung in unserem Kabinett. www.christineguerard.com Samstag 12. August feiern wir mit der Künstlerin ein HAPPENING art & books. Auf ein Glas?

Schon jetzt geben wir euch einen Ausblick auf unser Herbstprogramm:

Freitag 8. September 20 Uhr – Lesung mit dem finnischen Autor Juhani Karila.

Sein Roman „Der Fluch des Hechts“ wurde übersetzt von Maximilian Murmann und erschien im homunculus verlag. Moderation und Übersetzung Detlef Wilske. Wir freuen uns über die Kooperation mit dem Verein Das Finnische Buch e.V.

Lesung im Pankebuch, Karte 10 Euro, Wir bitten um Anmeldung via info@pankebuch.de.

Wir freuen uns auf euren Besuch alle Tage im Pankebuch und zu unseren Veranstaltungen.

Petra Wenzel, Kathleen Hilke und Katrin Mirtschink

Foto: Marlene Gawrisch
Foto: Marlene Gawrisch

Der Sommer ist da…

… wir laden euch ein in unser kühles Pankebuch-Souterrain. Herzlich willkommen im Büchermeer!

Große Resonanz, großzügige Spenden, vielen herzlichen Dank! Zur Unterstützung der Arbeit von www.ärzte-ohne-grenzen.de im Erdbebengebiet in Syrien und der Türkei starteten wir eine Spendenaktion und machen weiter, denn die Menschen dort brauchen weiter Hilfe. Die Kiste mit überraschenden Buchpäckchen wird immer wieder nachgefüllt. Jeder Betrag ab 2 € pro Buch hilft.

Die folgenden Empfehlungen für Sommer – und Spätsommerlektüren kommen von Petra. Alle Titel und viel mehr findet ihr in unserem Shop www.genialokal.de/buchhandlung/berlin-pankow/pankebuch/

Freitag 16. Juni 20 Uhr – Jaroslav Rudiš, Schriftsteller, Drehbuchautor, Dramatiker und Musiker reist mit seinem Buch „Gebrauchsanweisung fürs Zugreisen. Faszination Eisenbahn: Die schönsten Bahnhöfe, Bahnstrecken und Geschichten ums Zugfahren“ (Piper Verlag) an.

„Schienenstränge verdichten sich in diesem wunderbar nostalgischen Bahn-Brevier zum Symbol für Lebenswege, wenn Rudiš Anschlussbahnhöfe, Trennungsbahnhöfe und gescheiterte Beziehungen beschwört.“ Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ort: Café Eden, Breite Str. 43, Pankow, Karte 10 €, Wir bitten um Anmeldung via info@pankebuch.de.

Samstag 17. Juni 18 Uhr Eröffnung unserer 3. Ausstellung mit der Künstlerin Christine Guerard „Baltic“ www.christineguerard.com (19.6.2023 – 23.9.2023)

Berlin liest ein Buch.

Auch in diesem Jahr wird Berlin im Juni zu einem großen Lesekreis und wir sind dabei! Lasst uns gemeinsam dieses Buch lesen und darüber reden:

Wlada Kolosowa: Der Hausmann (leykam: Verlag) https://www.leykamverlag.at/produkt/der-hausmann/

https://www.radioeins.de/themen/kunst_kultur/buecher/berlin-liest-ein-buch/

Samstag 24. Juni, 14 – 18 Uhr – MIDSOMMAR – wie in jedem Jahr feiern wir die Sonne in unserem Vorgarten mit vielen Geschichten, Musik, Godis naschen, Spielen, Tänzen und dem beliebten Krans vävning. Välkomna! (Eintritt frei)

Schon jetzt geben wir euch einen Ausblick auf unser Herbstprogramm:

Freitag 8. September 20 Uhr – Lesung mit dem finnischen Autor Juhani Karila.

Sein Roman „Der Fluch des Hechts“ wurde übersetzt von Maximilian Murmann und erschien im homunculus verlag. Wir freuen uns über die Kooperation mit dem Verein Das Finnische Buch e.V.

Lesung im Pankebuch, Karte 10 Euro, Wir bitten um Anmeldung via info@pankebuch.de.

Wir freuen uns auf euren Besuch alle Tage im Pankebuch und zu unseren Veranstaltungen.

Petra Wenzel, Kathleen Hilke und Katrin Mirtschink

Foto: Marlene Gawrisch
Foto: Marlene Gawrisch