Aus aktuellem Anlass…

möchten wir informieren (Stand: 30.03.:  Wir sind weiterhin für Sie und Euch da und  freuen uns über Bestellungen. Gerne schicken oder liefern wir die bestellten Bücher, Spiele, DVDs, CDs u.a. zu Ihnen, in Alt-Pankow und im Wedding auch mit dem Fahrrad. (Bezahlung per Rechnung oder paypal an info@pankebuch.de)

Bestellungen sind möglich:

  • telefonisch 030 48479013 (auch per whatsapp an diese Nummer)
  • per Email an info@pankebuch.de
  • über Facebook und Instagram

Bestellte Bücher können auch im Pankebuch abgeholt werden. Wir bitten dabei um Rücksichtnahme und den gebotenen Abstand.

Oder kauft Gutscheine für spätere Bücherwünsche! Dank einer neuen, tollen ehrenamtlichen Initiative möglich:
 
 
Sie tragen mit Ihren Bestellungen dazu bei, dass wir als unabhängige Buchhandlung bestehen können und natürlich auch die unzähligen Autor*innen, wundervollen Verlage… Dafür danken wir in diesen Tagen ganz besonders!❤️💚💙💛🧡💜 In der jetzigen Corona-Krise hat das Land Berlin entschieden, dass Bücher zu den lebensnotwendigen Dingen gehören und wir unsere Buchhandlung weiterhin öffnen dürfen. Da unser Großhändler Libri auch seinen umfassenden Lieferservice anbietet, können wir Sie auch in dieser Ausnahmesituation mit Lesestoff und anderen Medien versorgen.
 
Eine Bitte möchten wir heute an Sie richten:
 
lassen Sie Ihre Bestellungen bitte an Pankebuch schicken (Auswahl: Click & Collect) nur dann erhalten wir als Buchhändler einen Anteil Ihres Kaufs. Oder senden Sie Ihre Wünsche direkt an uns (info@pankebuch.de)  wir schicken Ihnen die Bücher ins Haus mit einem Päckchen oder bringen es an die Haustür mit dem Fahrrad.
 
 

Alle späteren Veranstaltungen ab April stehen weiterhin auf dem Plan, wir werden aktuell entscheiden und Euch/Sie informieren.

Wir wünschen Ihnen/ Euch alles Gute und grüßen herzlich und BLEIBT GESUND!

Katrin Mirtschink und Petra Wenzel

HIER unsere Buchempfehlungen  SCHÖNSTE BÜCHER DES NORDENS 

#Lieblingsbücher #Wiederentdeckungen #inunserenregalenzuhause

SCHWEDEN

Patrik Svensson – Das Evangelium der Aale (Hanser) – Spannende, kluge, witzige Geschichten um ein rätselhaftes Tier. Bestes nature writing!

Alle Bücher von Fredrik Sjöberg –  Der Rosinenkönig, Die Kunst zu fliehen, Vom Aufhören (Galiani Verlag)  –  Vom Glück, sich in kleine Dinge zu versenken und große Kontinente zu entdecken!!

ISLAND

Ragnar Helgi Olafsson – Handbuch des Erinnerns und Vergessens (Elif Verlag) Beste isländische Erzähltradition, absurdes Geschehen in glänzender Sprache.

Jón Kalman  Stefánsson – Ástas Geschichte (Piper Verlag) In dem Wort Ásta steckt das Wort LIEBE, wie Können wir ohne Meer und Horizont weiter leben…

Steinunn Sigurðardóttir – Heidas Traum (Hanser) Das Buch lesen wir auch in der Grundschule 6. Klasse vor… Inspiration für Mädchen, Frauen, Männer – wir sind in ISLAND.

FINNLAND

René Nyberg – Der letzte Zug nach Moskau (dtv) Eine aufwühlende Geschichte einer jüdischen Familie zwischen Finnland, Lettland und der Sowjetunion.

Katja Kettu – Wildauge (Galiani) Starke Bilder, Lappland 1944, Katja Kettu bricht Tabus.

DÄNEMARK

Sissel-Jo Gazan – Was du von mir wissen sollst (dtv)  Zurück in die 80 er nach Aarhus, Hippies, Freigeister – RASANT.

Helle Helle – wir lieben ALLE VIER Bücher von ihr (Dörlemann Verlag) Färseninsel, Rodby Puttgarden, Wenn du magst, Die Vorstellung von einem unkomplizierten Leben mit einem Mann

NORWEGEN

Roy Jacobsen – Die Unsichtbaren (C.H. Beck) Ein großer Roman über das Leben auf einer kleinen norwegischen Insel und gleichzeitig Zeitgeschichte des 20. jahrhunderts. Im Mittelpunkt eine wunderbare, tatkräftige Frau.

Wir lieben ALLE Bücher von Tomas Espedal z.B. Bergeners und Das Jahr (matthes & seitz) und Jon Fosse z.B. Trilogie, Der andere Name (rowohlt) Wundervolle Sprache, Rhytmus, Musik EXISTENZIELL.

Erika Fatland – Die Grenze und Sowjetistan (Suhrkamp) Reisen, reisen, reisen! Nordkorea, China, Mongolei, Georgien Weissrussland, Ukraine, Kasachstan und weiter…

Erling Kagge – Gehen. Weiter gehen (Insel) Immer und besonders in diesen Tagen sehr anregend!

Lars Mytting – Die Glocke im See (Insel) Eine sehr wundervolle Liebesgeschichte auch und eine Reise ins Norwegen im Jahr 1880 und zu einer Stabkirche.

Johan Harstad – Max, Mischa & die TET – Offensive (rowohlt) Über 1000 Seiten, so fesselnd!  

BÜCHER AUS DER WELT! 

Bernd Brunner – Das Granatapfelbuch (Insel), Ornithomania (Galiani), Mond und Mensch (AT Verlag), Die Erfindung des Nordens (Galiani)

Hermann Melville – Moby Dick (S. Fischer) 

Brigitte Reimann – Franziska Linkerhand (Aufbau) IMMER noch aktuell – feministisch

Daniel Defoe – Robinson Crusoe (mare Verlag)

Christine Koschmieder –  Trümmerfrauen (Edition Nautilus) – Zwischen Leipziger Kleingartenverein und New Yorker Biomarkt – rasant und kraftvoll

Peter Brasch – Schönhausen Fantasievoll, feine Ironie und feministisch

Thomas Böhm/Carsten Pfeiffer (Hrsg.) Die Wunderkammer der Deutschen Sprache , so viel Wortschönheiten!  Verlag Das kulturelle Gedächtnis

Nino Haratischwili – Das achte Leben (Frankfurter Verlagsanstalt) – 100 Jahre Familiengeschichte, georgische Geschichte, eine Reise durch Zeit und Raum

Alma M. Karlin – Einsame Weltreise (AvivA Verlag) – und wieder reisen wir sehr wundervoll!

Ali Smith – Es hätte mir genauso (Luchterhand Verlag) – rasanter Wortwitz „IN FRAGE STELLEN“  

Edvarts Virza  – Strauneni (Aus dem Lettischen von Berthold Fossmann, Guggolz Verlag) Die Sprache, so wundervoll KINOIMKOPF, langsam

Andor Endre Gelléri´- Die Grosswäscherei (Aus dem Ungarischen von Timea Tankó, Guggolz Verlag) Ein besonderer Kosmos und eine Reise nach Budapest  und in die 30er Jahre des 20. Jahrhunderts

 

Bild: Ulrich Werner

Freitag 20. März 19 Uhr „Patterns of Iceland“ Vernissage mit dem Künstler Ulrich Werner.

„Die Bilder und Zeichnungen, die ich im Pankebuch zeige, entstanden nach einer Island-Reise im März 2018. Die Berggipfel waren noch vollständig von Schnee bedeckt, weiter talwärts traten zunehmend die dunklen Felsen hervor, die eine unglaubliche Fülle von Formen ins Weiß zeichneten. Die dort sichtbar werdenden Muster und Rhythmen sind das eigentliche Thema meiner Arbeiten. Ich sehe sie als Spuren unterschiedlicher Zeitzyklen. Der Fels selbst war – erdgeschichtlich gesehen – eine heiße, flüssige Masse und bewahrt in der Erstarrung Spuren seiner eigenen Geschichte. Auch das Eis und der Schnee sind nur zeitweise starr – sie geraten mit dem Fortschreiten des Jahrs zum Teil wieder ins Fließen und arbeiten ihrerseits an den scheinbar festen Strukturen des Gesteins. Überall zeigt sich ein Spannungsverhältnis von starren und lösenden Qualitäten.“ Ulrich Werner

Sonnabend 21. März 14 – 18 Uhr – Endlich wieder indiebookday, in diesem Jahr mit Camilla Zuleger, der Verlegerin des nord-verlag aus Kopenhagen. Ganz frisch aus dem Druck ist der neueste Titel „Eigentlich wollte ich keine Kohlrüben kaufen“, ein „Kochbuchroman“ von Anders Haahr Rasmussen, aus dem Dänischen von Lars Bliesener. Was es damit auf sich hat und über andere literarische Schätze aus ihrem erst 2017 gegründeten Verlag werden wir sprechen. Dazu gibt es natürlich viele weitere großartige Bücher aus anderen unabhängigen Verlagen, eine Indieband und und und – das wird ein Fest! indiebookday.de

Eintritt frei, wir freuen uns über Spenden.

Foto: Alva Gehrmann

Freitag 24. April 20 Uhr – Lesung, eine Reise nach NORDEN mit Alva Gehrmann

Die Journalistin und Autorin Alva Gehrmann reist seit 15 Jahren bis in die entlegenen Winkel Nordeuropas und schreibt darüber unter anderem für Merian und GEO spezial. Bei uns stellt sie ihre Bücher „Alles ganz Isi. Isländische Lebenskunst für Anfänger und Fortgeschrittene“ und „I did it Norway! Die Entdeckung der nordischen Lebensart“ (beide dtv Verlag) vor.

Karte: 5 Euro. Wir bitten um Anmeldung.

Sonntag 10. Mai 18 Uhr – Gastspiel in der Parkbücherei im Bürgerpark Pankow. Der mehrfach ausgezeichnete Umweltschützer und Autor Ernst Paul Dörfler liest aus seinem Buch „Nestwärme. Was wir von Vögeln lernen können“ (Hanser Verlag). Eintritt frei. Wir bitten um Spenden für den Betrieb der Parkbücherei.

Cover: malik

Dienstag 2. Juni 20 Uhr – Lesung mit der Autorin und Island-Expertin Anne Siegel

Ein Muss für alle Island-Fans und Berliner Buchpremiere: „Wo die wilden Frauen wohnen. Islands starke Frauen und ihr Leben mit der Natur“ (Malik Verlag)

Island ist ein Land von rauer Schönheit, dominiert von faszinierenden, aber auch extremen Naturgewalten. Die isländische Gesellschaft wurde von diesen besonderen Lebensbedingungen geprägt, und schon immer kam den Frauen darin eine bedeutende Rolle zu: In kaum einem anderen Land genießen Frauen mehr Rechte. Anne Siegel porträtiert zehn Isländerinnen mit spannenden Biografien und einer tiefen Verbundenheit mit ihrer Umwelt. Ob leidenschaftliche Fliegenfischerin, Leiterin des Katastrophenschutzes, engagierte Ornithologin…

Karte: 10 Euro. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung!

Foto: Stella kreierte die wundervollen Poster für unsere Feste – Astrid Lindgren und Mumins

Samstag 6. Juni 14 – 18 Uhr – Jahr für Jahr ein Fest für Astrid Lindgren

In diesem Jahr feiern wir 75 Jahre Pippi Langstrumpf mit allem DRUM & DRAN – Lesen, Hören, Naschen, Bullerbü spielen. Eintritt frei. Wir bitten um Spenden.

Donnerstag 11. Juni 20 Uhr – Eine Lesung liegend genießen

Diese besondere Lesereihe, die wir gemeinsam mit unseren Nachbarn in der Wollankstraße 1, Rössle Wanner Die Bettenmacher, ins Leben gerufen haben, geht schon ins 3. Jahr! Zum Auftakt in diesem Jahr haben wir die dänische Autorin Sissel-Jo Gazan eingeladen.

Sie wird, gemeinsam mit der Schauspielerin Heidi Zengerle, aus ihrem neuen Roman „Was du von mir wissen sollst“ (dtv Verlag) lesen.

Hippies, Hausbesetzer, Happiness: Eine rasante Zeitreise in die 80er. Rosa wächst in den 80er Jahren in Aarhus auf und versteht sich prächtig mit ihrer unkonventionellen Mutter Helle. Nur die Frage nach Rosas leiblichem Vater will Helle ihrer Tochter nicht beantworten. Zum Glück hat sie einen wunderbaren Ersatzvater, den homosexuellen Künstler Kalle Krudt. Doch die Frage nach ihrem wirklichen Vater treibt Rosa weiter um. Als Erwachsene macht sie sich schließlich auf nach Berlin, um das Geheimnis zu lüften.

Karte: 10 Euro. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung!

Neu! Unsere aktuellen Literaturempfehlungen: TitelKiosk

Wir

Wir freuen uns sehr auf viele schöne Abende mit Ihnen und Euch im Pankebuch und an anderen Orten. Herzlich willkommen!

Katrin Mirtschink & Petra Wenzel